Suchfunktion

Gemeinschaftskunde/Wirtschaft

Exkursionen

Wer Jugendliche für politische, ökonomische, rechtliche und gesellschaftliche Zusammenhänge und Probleme interessieren möchte,muss hin und wieder das Klassenzimmer verlassen. So sehr wie außerschulische Lernorte den Gemeinschaftskundeunterrichtbereichern, so sehr werten auch Exkursionen die fachdidaktische Ausbildung am Seminar auf.

Unsere drei Highlights sind:

- Ein dreitägiges seminarübergreifendes wirtschaftsdidaktisches Seminar im „Haus auf der Alb“ in Bad Urach bei der Landeszentrale für politische Bildung 

- Eine gemeinsame Unternehmensexkursion, die uns traditionell in die Sektkellerei Kessler nach Esslingen führt. 

- Und: eine gemeinsame Exkursionswoche nach Brüssel, der Hauptstadt Europas (während der sogenannten PAL-Woche erkunden Referendarinnen und Referendare selbstständig die Lernchancen von Projekten an außerschulischen Lernorten).

Dokumentationen zu Exkursionen, die einen Schwerpunkt im Fach Gemeinschaftskunde hatten, finden Sie hier:

Fußleiste