Suchfunktion

07.01.2018

Themenheft SportPraxis zur Theorie-Praxisverknüpfung im Sport

Gleich ein ganzes Themenheft hat Sportfachleiter Michael Belz mit aktuellen und ehemaligen Referendarinnen und Referendaren auf die Beine gestellt.

Das Dezemberheft der Zeitschrift SportPraxis beschäftigt sich mit dem Thema der Theorie-Praxisverknüpfung im Sportunterricht, das aktuell in Baden-Württemberg vor dem Hintergrund des neuen 2016er-Bildungsplanes in vielen Fachschaften intensiv diskutiert wird.

Das Themenheft enthält hierzu exemplarisch vier praxiserprobte Beispiele, wie dieser Anspruch des Bildungsplanes umgesetzt werden kann. Steffen Hepperle (Kurs 2012/2013) bearbeitet hierzu ein Themengebiet aus dem Krafttraining. Alexandra Bayer, Michael Belz und Meike Wutzer (Kurs 2017/2018) beschäftigen sich mit der Rotationsauslösung bei Absprungbewegungen und führen dies exemplarisch in einen Lehrweg zum Handstützüberschlag über. Für den dritten Artikel haben Michael Belz und Monika Mogl (beide Fachleiter am Seminar) die Fachsitzung zum Thema "Ausdauer" verschriftet und im vierten Artikel geht Frank Bächle (Kurs 2004/2006) der Frage nach, inwieweit Sportgetränke ihre Werbungsversprechen auch tatsächlich einlösen.

Insgesamt ein erfrischender Beleg dafür, dass die Fachdidaktikausbildung am Seminar Esslingen den Finger am Puls der Zeit hat.

  • Steffen Hepperle & Stefan Hommel (2017). "Krafttraining: Thorie-Praxisverknüpfung". SportPraxis 58 (11+12), 6-11.
  • Alexandra Bayer, Michael Belz & Meike Wutzer (2017). "Minitrampolin-Turnen: Theorei-Praxisverknüpfung". SportPraxis 58 (11+12), 12-17.
  • Michael Belz & Monika Mogl (2017). "Ausdauerschulung: Theorie-Praxisverknüpfung". SportPraxis 58 (11+12), 18-22.
  • Frank Bächle (2017). "Sportgetränke: Hält die Werbung was sie verspricht?" SportPraxis 58 (11+12), 23-27.

Fußleiste