Suchfunktion

Gemeinschaftskunde/Wirtschaft

Standardisierung des Ausbildungsplans Gemeinschaftskunde und Wirtschaft an den Staatlichen Seminaren für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien) in Baden-Württemberg

Die Referendarinnen und Referendare können

  • den Bildungs- und Erziehungsauftrag des Faches Gemeinschaftskunde, allgemeine Zielsetzungen des Gemeinschaftskundeunterrichts und des Unterrichts im Fächerverbund problemorientiert in die Planung und Durchführung des Unterrichts integrieren.
  • sich mit der spezifischen erzieherischen Aufgabe und Verantwortung der Lehrerinnen und Lehrer im Fach Gemeinschaftskunde auseinander setzen.
  • die Implikationen ihres Handelns unter pädagogischen und ethischen Gesichtspunkten sowie dem der Demokratieerziehung reflektieren.
  • die Rahmenbedingungen politischer Bildung in der Schule differenziert und problemorientiert beschreiben und sie angemessen in ihre Unterrichtsplanungen einbeziehen.
  • grundlegende fachdidaktische Prinzipien, vor allem Wissenschafts-, Zukunfts- und Problemorientierung, kategoriales Lernen und das Kontroversitätsprinzip, bei der Konzeption und Gestaltung des Unterrichts zur Geltung bringen.
  • sachgemäß mit dem Bildungsplan umgehen.
  • sich mit den spezifischen didaktisch-methodischen Problemen des Unterrichts in den Themenfeldern Politik und Wirtschaft sowie Recht und Soziologie auseinander setzen.
  • spezifische Methoden des Fachs in Hinblick auf ihre Funktionalität beurteilen und so eine begründete Methodenwahl bei der Konzeption und Gestaltung des Unterrichts treffen.
  • Einzelstunden, Doppelstunden, Stundensequenzen und integrierte Module exemplarisch planen.
  • kriterienorientiert Lehr- und Lernmittel auswählen und alte wie neue Medien funktional im Sinne der Zielorientierung des Gemeinschaftskundeunterrichts nutzen.
  • Unterricht kriterienorientiert beobachten und bewerten sowie eigene unterrichtliche Erfahrungen
    (selbst-)kritisch reflektieren.

 

Fassung/Beschluss der Politikfachleiter/innen Donaueschingen 13.12.2006

Hinweise zur Ausbildung Politik und Wirtschaft

Fußleiste