Fächer und Fächerverbünde

Die Fachschaft Pädagogik

Bild der Fachschaft

v.l.n.r.: Sascha Gobil, Martina Wetzel als Professorin an einem Seminar als Bereichsleiterin, Julia Büchner, Stefan Römer, Anke Reuschling als Professorin an einem Seminar als Bereichsleiterin, Lisa Angerer, Hanna Uhlich

Ziele und Inhalte

Informationen zu den Zielen und Inhalten der Ausbildung in Pädagogik/Pädagogische Psychologie finden Sie hier.

KMK-Standards Bildungswissenschaften

Hier finden Sie Informationen zu den KMK-Standards.

Pädagogische Qualitätsentwicklung von Unterricht (PQU)

Am Seminar Esslingen werden PQU („Pädagogische Qualitätsentwicklung von Unterricht“) -Veranstaltungen als Wahlmodul angeboten, in denen sich schulortnahe ReferendarInnen gemeinsam gegenseitig und fächerübergreifend im Unterricht besuchen und diesen unter Anleitung einer Pädagogiklehrkraft unter dem Schwerpunkt „Stärkung personaler und sozialer Lehrkompetenzen“ auswerten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Päd. Zusatzveranstaltungen und Module

Informationen zu den Zusatzveranstaltungen und Modulen finden Sie hier.

Persönliche Beratung bei berufsbezogenen Problemen

Mitunter kann das Referendariat eine von kleineren oder größeren Krisen gekennzeichnete Lebensphase sein, in der berufliche Entscheidungen noch einmal überdacht werden oder man einfach jemanden sucht, der einem hilft die Vielfalt an Arbeit zu organisieren, mit Rückschlägen fertig zu werden und und und … Weiter Informationen finden Sie hier.

Päd. Begleitveranstaltungen im Praxissemester

Hauptziele sind die bewusste Reflexion des Rollenwechsels vom Studierenden zur Lehrperson, die Begleitung schulischer Praxiserfahrungen sowie, in Anknüpfung an die erziehungswissenschaftlichen Lehrveranstaltungen an den Universitäten, eine inhaltliche Grundsteinlegung für das spätere Referendariat. Weitere Informationen finden SIe hier.

Kollegiale fallsbasierte Intervision (KOFI)

Die kollegiale fallbasierte Intervision ist ein freiwilliges Angebot der Fachschaft Pädagogik/pädagogische Psychologie. Im Mittelpunkt steht die bewertungsfreie gemeinsame Reflexion des Spannungsfeldes beruflicher Anforderungen und persönlicher Erwartungen und Kompetenzen. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.